Agenda: Arbeitsrechtstagung 14.03.2019

TAGUNGSLEITUNG

Hans-Hubert Wensing
Rechtsanwalt
Fachanwalt fr Arbeitsrecht
Harnischmacher Ler Wensing
Rechtsanwlte PartGmbB
Mnster

 

TEILNEHMER

Unternehmensjuristen, Personalleiter, Rechts- und Fachanwltinnen und -anwlte

 

IHR NUTZEN

Hchstrichterliche Entscheidungen sollen unter Bercksichtigung der aktuellen Rechtsprechung vermittelt werden. Ein begrenzter Teilnehmerkreis sichert einen intensiven Austausch und ermglicht es, die Kommunikation zwischen Richter und Anwalt zu frdern.

 

TERMINE | ORT Parkhotel Schlo Hohenfeld, Mnster

  • Donnerstag, 14.03.2019

 

ZEIT

Donnerstag, 14.03.2019
09:00 - 18:00 Uhr, 7,5 Zeitstunden nach 15 FAO

INHALT - 14.03.2019

9.00 - 18.00 Uhr(incl. Kaffeepause)
Vergtung und Entschdigung
- Die aktuelle Rechtsprechung des 5. und 8. Senats des BAG -

  • Arbeitszeit Was ist das?
  • Wann sind Reisezeiten und Umkleidezeiten zu vergten?
  • Welche vertraglichen oder kollektiven Gestaltungsmglichkeiten haben Arbeitgeber diesbezglich?
  • Grundstze der Vergtungspflicht
  • Annahmeverzug und Mindestlohn.
  • Das Recht auf Entschdigung bei Diskriminierung
  • Umfassendes Update zur Rechtsprechung des 5. und 8. Senates des BAG
  • Neues Urlaubsrecht aus dem 9. Senat des BAG

Der 5. Senat des Bundesarbeitsgerichts hat in aktuellen Entscheidungen die Grundstze der Vergtungspflicht festgelegt. Gleichfalls von groer Bedeutung fr die Praxis sind die Entscheidungen des Senates zum Annahmeverzug und Mindestlohn. Das Recht der Entschdigung bei Diskriminierung ist in Bewegung. Der 8. Senat hat die Anspruchsvoraussetzungen fr Entschdigungsansprche neu justiert, zuletzt bezogen auf Religionsgemeinschaften in der Sache Egenberger.

Referent: Referent: Wilhelm Mestwerdt
Prsident des LAG Niedersachsen

 

12.30 13.15 Uhr
Bewirtung whrend der Mittagspause

 

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung sowie eine Rechnung.

Kostenfreie Absage durch die mnsteraner rechtstage bei geringer Nachfrage vorbehalten.